AMRAI zeigt dir die unentdeckte Seite des Montafons, abseits der touristischen Trampelpfade. Sie nimmt dich mit an verwunschene, seltene Orte inmitten der majestätischen Bergwelt.

Türkise Bergseen, sattgrüne Bergmatten mit bunten Bergblumen, mystische Wolkenschwaden ziehen über die Bergspitzen und irgendwo blökt ein Steinschaf. Den Gipfeln ganz nah und weit weg vom Alltag durchströmen dich wohltuende Ruhe und frische Bergluft und du fühlst Freiheit. Ein Sehnsuchtsort in grandioser Natur zum Einatmen und Ausatmen und Loslassen.

 

Heustadel mit „Henzastäcka“

Wanderung

Dauer: ca. 30 min

Auf den Spuren der Montafoner Quellen

Wanderung

Dauer: ca. 30 min

Kapelle Rellseck

 

Wanderung

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Langsee im hinteren Silbertal

Rad oder E-Bike

Dauer: ca. 5 Stunden

Silvretta Hochalpenstraße

Mit dem Auto, Motorrad und den Rest zu Fuß

Dauer: je nach gewähltem Transportmittel

Killkaste in Tschagguns

Wanderung

Dauer: ca. 35 min

AMRAIs geheimes „Schnapsschränkli“ in Innerberg

Wanderung

Dauer: ca. 30 min,  45 min bis zum Kristberg

Landschrofa - Känzili

 

 

Wanderung

Dauer: ca. 30 min

Weil der Platz zu klein wird ...

... kommt AMRAIs Bruder!

Wie alle wissen, liebt AMRAI ihre Montafoner Steinschafe sehr!

Sie kann einfach keinem absagen und deshalb war öfter mal der Platz zu klein!

Wir haben das Frühjahr genutzt um AMRAIs Bruder zu bitten für weitere Schäfchen einen Stall zu bauen.

Der Rohbau ist nun fertig und wird nur noch  innen ausgebaut.

Keine Angst, AMRAIs Handwerker sind vom jetzigen Haus ganz weit weg, sodass Ihr von der Baustelle nichts mitbekommt!

Die Restaurants, Zimmer und natürlich unser Wellnessbereich, der Kupferstollen sind ohne Einschränkungen nutzbar.

Ab Weihnachten sind wir dann ganz fertig und freuen uns schon riesig, auf  AMRAIs Bruder.

Wir versprechen Euch, es lohnt sich!